Alles neu macht der Mai

Dem einen oder anderen Adlerauge wird es aufgefallen sein: „Ich bin Heimwerker“ ist finito. Hasta luego! Byebye! Tschüssikowski!

Und wird auch nie wiederkehren – Das Geschehniss hier nennt sich ab jetzt Marcianer. Und da ich weiß, dass der Name vielen vermutlich nicht gefallen wird, will ich nur kurz fallen lassen, dass das bei „Ich bin Heimwerker“ genau so war 🙂

Ein neues Layout wird auch demnächst kommen, weil ich das genauso nicht mehr sehen kann. Alles raus also, was keine Miete zahlt und strahlenden Auges nach vorn! Auch wenn sich das nach Vorurteil anhört, weiß ich aus sicheren Quellen, dass Frauen das so ähnlich geht, wenn sie sich für eine neue Frisur entschieden haben (Sofern es nicht ganz schlimm schief gegangen ist).

Ach ja: Und auch erst mal kein Facebook mehr, kein Twitter mehr und auch nichts anderes von derlei Tinnef – Zumindest soweit es den Blog betrifft.

Was ich vergaß: Die Frequent der Artikel wird nicht mehr so hoch sein wie früher – Ich habe für mich beschlossen, wirklich nur noch zu schreiben, wenn ich wirklich Lust habe. Und morgen sollte mein Einstiegsprojekt fertig sein – Yehawww!

11 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Finde ich gut! Weg mit den alten Zeugs, das macht Platz für was Neues. Einfach mit der Vergangenheit abschließen, Schlussstrich ziehen und gut ist.

    Ich finde „Marcianer“ lustig, das passt zu dir. Ich habe zuerst Marsianer gelesen. Haha, ich bin ja auch Kosmonautin. 😉

  2. Marc,

    die Namensänderung finde ich super!
    Nur eine kurze Anmerkung aus meiner „alten Blog- und SEO-Zeit“: Wirf die alte Domain nicht weg. Leite alles per 301 auf die neue Domain um. Ansonsten fängst du für Google bei 0 an. Und das wäre doch sehr schade, da du mit der alten Domain doch schon schön auf dich aufmerksam gemacht hast 🙂

  3. SO habe ich dass auch gemacht alles raus was ich nicht mehr aktiv seit 2 Monaten nutze. Und dann ist meine Wohnung ziemlich leer geworden und ich hatte auf einmal soo viel Platz 🙂
    Mimimalismus zahlt sich aus 🙂

  4. Ich hab vieles nicht aus meiner Wohnung schmeißen können weil so viele Erinnerungen daran waren. Also hat es bei mir eine lange Zeit gedauert um den ganzen Kram los zu werden. Aber als ich dann alles entsorgt habe hatte ich viel mehr freien Raum. Wunderbar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.