Bist Du ein… Zu-Ende-Bauer?

Ich stelle hier und jetzt eine unglaublich provokante These auf: Du blickst Dich um. Und hier und da siehst Du ein paar Dinge, bei denen Dich, einem eiskalten Windhauch gleich, der Anflug eines schlechten Gewissens streift. Denn: Das hätte doch „etwas besser“ werden können. Aber Du bist nicht allein! Es gibt noch jemanden, dem es ähnlich geht – Aber keine Angst, Du kommst noch früh genug an die Reihe…

Weiterlesen →

Wollte ich doch am Wochenende zwei Kabel verlöten (funktionierendes Netzteil zu Klinkenstecker ohne Wackelkontakt) – Mein erster praktischer Versuch, wohlgemerkt. Und was sehe ich?

inkompatible-kabel

Irgendwie sehen die unterschiedlich aus…

Hexagon = Fünfeck?!!!??!!!

Wohl kaum, oder?

Hallo liebe Leserinnen und Leser erst mal,

inspiriert durch diesen Artikel habe ich den grandiosen Gedanken gefasst, ein solches als Teelichthalter umzusetzen. Man betrachte sich die Untersetzer in diesem Artikel. Die sehen schon recht sechseckig (aka Hexagon) aus.

Aber irgendwie bin ich zwischendurch anscheinend aus dem Konzept gekommen. Eigentlich hätte mir beim Anblick meiner Schablone zum Aussägen bereits der eklatante Fehler auffallen müssen…

Weiterlesen →

Schreinerwinkel – Satz mit X…

… War wohl nix. Auf einen Hinweis aus dem Publikum (Danke Tobi :-)) hatte ich meinen bisherigen Winkel einer Prüfung unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der Winkel nicht wirklich 90°, sondern etwas weniger anzeigte – Bei der Justierung der Kappsäge macht sich das schnell bemerkbar.

Darauf hin wollte ich mir einen neuen Winkel kaufen – Diesmal einen soliden aus Guss. Tja – Was soll man sagen? Das war wohl ein Griff ins … – Ich werde das hier mal nicht weiter ausführen.

Weiterlesen →